Informationen zum Saisonauftakt gegen den SV Schalding-Heining!

Burghausen - Schalding Heining     Foto Butzhammer

Am kommenden Freitagabend (16.07.2021) empfängt der SV Wacker Burghausen um 19:00 Uhr den SV Schalding-Heining zum ersten Spieltag in der neuen Regionalliga-Saison 2021/2022. Zum Ostbayernderby sind insgesamt 1.500 Zuschauer (davon 200 Stehplätze) in der Wacker-Arena zugelassen und aufgrund der stabilen, niedrigen Inzidenzwerte im Landkreis Altötting werden keine Test-, Impf- oder Genesenen-Nachweise beim Einlass benötigt. Lediglich die Pflicht zur Kontaktdatenerfassung bleibt bestehen, weshalb jeder Besucher (ausgenommen: Ticketkäufer, welche ihre Eintrittskarte im Vorverkauf erworben haben) am Spieltag ein Kontaktdatenformular ausfüllen oder sich über die Luca-App einchecken muss. Darüber hinaus gilt nach wie vor die Maskenpflicht (FFP-2) sowie das Gebot zur Einhaltung des Mindestabstands (mindestens 1,5-Meter) im gesamten Stadionbereich, wobei die Mund-Nasen-Bedeckung am Sitz- sowie Stehplatz abgenommen werden darf. Tickets für die Begegnung können bereits seit gestern im Ticket-Online-Shop (-> zum Shop) erworben werden. Am morgigen Donnerstagabend besteht zusätzlich (während dem letzten Jahreskarten-Vorverkaufs-Zeitfenster) die Möglichkeit, sich von 17:00 bis 19:00 Uhr ein Ticket im Vorverkauf an der Geschäftsstelle zu sichern. Am Spieltag selbst wird ab 18:00 Uhr auch eine Abendkasse (Tageskassenzuschlag: 2,- Euro) geöffnet sein. Im Eingangsbereich der Wacker-Arena wird es beim Heimspiel zusätzlich auch einen Fanartikel-Verkauf mit tollen Rabattaktionen geben: Die Kappe „Baseball“ (-> zum Fanartikel) wird zum Sonderpreis für nur 10,- Euro und der Wimpel „Freundschaft“ (-> zum Fanartikel) für nur 8,- Euro zum Kauf angeboten. Des Weiteren können auch die neuen Trikots der Saison 2021/2022 vor Ort über ein Formular bestellt und in der Geschäftsstelle bezahlt werden (-> zur Trikot-Vorstellung). Die Begegnung kann auch wieder live im Internet über den sporttotal.tv-Stream verfolgt werden (-> zum Live-Stream).

Der SV Wacker Burghausen startet außerdem mit zwei weiteren Neuzugängen in die neue Saison: Ryosuke Kikuchi und Mert Sahin (beide zuvor VfR Garching) wechseln mit sofortiger Wirkung an die Salzach und können bereits am Freitagabend gegen den SV Schalding-Heining eingesetzt werden. Kikuchi spielte zuvor unter anderem für den TSV 1865 Dachau in der Bayernliga Süd (22 Spiele, 4 Tore) und wurde zuletzt beim Re-Start auch in der Regionalliga sowie dem Ligapokal eingesetzt. Der 27-jährige Mittelfeldspieler erzielte unter anderem auch den zwischenzeitlichen 2:1-Anschlusstreffer in der Wacker-Arena beim letzten Aufeinandertreffen (Endstand 5:1) zwischen dem SV Wacker Burghausen und dem VfR Garching.

Ryosuke Kikuchi (rechts) beim Testspiel gegen den SV Erlbach

Mert Sahin durchlief von 2018-2020 die U17- und U19-NLZ-Mannschaften des FC Ingolstadt und stand hierbei unter anderem bereits in 17 Partien in der U19-Bundesliga Süd/Südwest) auf dem Platz. „Wir sind froh, dass wir mit Mert und Ryo noch vor der Saison eine Einigung erzielen konnten. Mert verstärkt den Kader mit seiner Spielübersicht als zentraler Mittelfeld- und Ryo mit seiner Schnelligkeit als Flügelspieler“, so Wacker-Geschäftsführer Andreas Huber.

 Mert Sahin beim Vorbereitungsspiel gegen den SV Erlbach in der Wacker-Arena