faqs

FAQs (häufig gestellte Fragen) zu den Heimspielen in der Wacker-Arena mit verschärften Hygieneregeln und 250 Zuschauern:
  • Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten
  • Regelmäßig Hände waschen und desinfizieren
  • Mund-Nasen-Bedeckung (Mindestschutzzertifizierung: FFP-2) im gesamten Stadionbereich tragen
  • Feste Sitzplätze einhalten
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten
  • Den Anweisungen des Stadionpersonals folgen
  • Es erhalten nur getestete, vollständig geimpfte oder offiziell genesene Personen Zutritt zur Wacker-Arena
  • Husten
  • Fieber (ab 38,0 Grad Celsius)
  • Atembeschwerden/Atemnot
  • Verlust des Geschmack- und Geruchssinns
  • Halsschmerzen
  • Weitere Krankheitssymptome, wie Schnupfen, Abgeschlagenheit, Verdauungsprobleme sowie Kopf- und Gliederschmerzen

 

Personen mit diesen verdächtigen (Erkältungs-)Symptomen müssen die Sportstätte umgehend verlassen bzw. dürfen diese gar nicht erst betreten. Bereits das Vorliegen eines einzelnen Symptoms reicht zum Ausschluss aus.

Die gleiche Empfehlung gilt, wenn ein oder mehrere der genannten Symptom(-e) bei anderen Personen im eigenen Haushalt vorliegen.

  • PoC-Antigen-Schnelltests: Hierbei handelt es sich um offizielle Antigen-Schnelltests (keine Selbsttests!), welche von medizinischem Personal durchgeführt werden müssen. Das Testergebnis liegt meist bereits nach 15 Minuten vor. Bitte bringen Sie die Bescheinigung über das negative Testergebnis am Spieltag mit und zeigen Sie es beim Einlass dem Stadionpersonal vor. Das negative Testergebnis darf dabei nicht älter als 24 Stunden sein.
  • PCR-Tests: Bei PCR-Tests handelt es sich ebenfalls um offizielle und  gleichzeitig die genauesten Corona-Tests, welche auf der sogenannten Polymerase-Kettenreaktion (polymerase chain reaction, PCR) beruhen, auch von medizinischem Personal durchgeführt werden müssen und im Labor ausgewertet werden. Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Sie das Testergebnis erhalten. Bitte bringen Sie die Bescheinigung über das negative Testergebnis am Spieltag mit und zeigen Sie es beim Einlass dem Stadionpersonal vor. Das negative Testergebnis darf dabei nicht älter als 24 Stunden sein.

Ab dem 15. Tag nach der offiziell letzten Impfung gelten Personen in Deutschland als offiziell geimpft. Bei den Impfstoffen “Comirnaty®” von BioNTech/Pfizer, “COVID-19 Vaccine Moderna®” von Moderna und “Vaxzevria®” von AstraZeneca werden grunsätzlich zwei Impfdosen verabreicht. Bei dem Impfstoff “Janssen®” von Johnson & Johnson ist nach aktuellem Erkenntnisstand eine Impfung ausreichend.

Bitte halten Sie Ihren Impfausweis oder -pass beim Einlass bereit und zeigen Sie diesen dem Stadionpersonal vor.

Es wird der Nachweis des offiziellen positiven PCR-Tests (oder eines anderen Nukleinsäurenachweises) benötigt. Der Nachweis und damit der Status “genesen” gilt ab dem 29. Tag und bis zum Ende des sechsten Monats nach der Ausstellung. Hierbei gilt aber dennoch, dass beim Besuch keine COVID-19-typischen Krankheitssymptome vorliegen dürfen.

  • PoC-Antigen-Schnelltests können (meist nach vorheriger Terminvereinbarung) beispielsweise in Testzentren oder mittlerweile auch in vielen anderen Einrichtungen (wie bspw. Apotheken) durchgeführt werden. Zu beachten ist, dass Sie sich im Anschluss eine offizielle Testbestätigung zur Vorlage bei Ihrem Besuch in der Wacker-Arena ausstellen lassen.
  • PCR-Tests werden (meist nach vorheriger Terminvereinbarung) bislang vor allem in Testzentren oder speziell eingerichteten Teststationen (aber auch beim Hausarzt) durchgeführt. Zu beachten ist, dass das Vorliegen des Testergebnisses insgesamt bis zu 48 Stunden dauern kann.