Burghausen zu Gast beim FC Memmingen

PM_Vorbericht Memmingen

Am Freitagabend (08.10.2021) gastiert der SV Wacker Burghausen zum 17. Spieltag in der Regionalliga Bayern beim FC Memmingen. Anpfiff der Begegnung in der Memminger Arena ist um 19:30 Uhr. Das letzte Aufeinandertreffen in Schwaben konnten die Salzachstädter am 05.04.2019 nach Toren von Stefan Wächter (51.), Julien Richter (85.) und Marius Duhnke (87.) mit 2:3 für sich entscheiden. Nach den vergangenen Siegen in Eltersdorf (1:5) und gegen den VfB Eichstätt (3:0) möchte das Team um Chef-Trainer Leonhard Haas auch das dritte Liga-Spiel in Folge für sich entscheiden.

 

Burghausen festigt den dritten Tabellenplatz

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge steht der SV Wacker Burghausen mit 31 Punkten und 41:25 Toren weiterhin auf dem dritten Tabellenplatz in der Regionalliga Bayern. In Memmingen möchten die Salzachstädter die derzeitige Form bestätigen und vor dem anstehenden Top-Spiel gegen Tabellenführer FC Bayern München II (15.10.2021; Anpfiff: 19:00 Uhr) die nächsten drei Punkte einfahren. „Die Memminger sind sehr schwer auszurechnen, weil sie im Saisonverlauf bisher sowohl sehr gute Spiele als auch zwischenzeitliche Ausrutscher hatten. Ich denke hier beispielsweise an den 1:0-Sieg gegen Schweinfurt und die anschließende 4:1-Niederlage in Aschaffenburg. Deshalb sollten wir nicht so stark auf den Gegner schauen, sondern den Fokus vor allem auf unser eigenes Spiel legen und wieder eine gute Partie abliefern“, so Haas.

 

Memmingen seit zwei Spielen ohne Sieg

Der FC Memmingen hingegen möchte beim Heimspiel gegen den SV Wacker Burghausen nach zuletzt zwei sieglosen Spielen gegen die SpVgg Greuther Fürth II (3:3) und beim TSV Aubstadt (3:1) vor heimischer Kulisse zurück in die Erfolgsspur finden. Mit fünf Siegen, drei Unentschieden und acht Niederlagen befinden sich die Schwaben nach 16 gespielten Begegnungen auf Rang 13 der Regionalliga Bayern. Der Abstand auf den ersten Relegationsplatz (SV Schalding-Heining) beträgt zwei Punkte. Top-Scorer der Mannschaft um Kapitän Nicolai Brugger ist derzeit Mittelfeldakteur Martin Dausch mit vier Toren und sechs Assists. Timo Gebhart hingegen scheint seit dem fünften Spieltag keine Option mehr zu sein. Der 32-jährige Ex-Profi ist seit Anfang September nur noch bei der Landesliga-Mannschaft zum Einsatz gekommen, wo er in fünf Spielen zweimal getroffen hat.

 

Live-Stream

Die Begegnung wird auch im Live-Stream bei sporttotal.tv übertragen (-> zum Live-Stream).

 

Schiedsrichter

Jürgen Steckermeier (Altfraunhofen)