Bericht

Montag, 12.09.2011
Nächster Dreier im Visier: Bielefeld zu Gast an der Salzach




Nach der furiosen Aufholjagd in Darmstadt (3:2) will die Bommer-Truppe gegen den Zweit-Ligaabsteiger DSC Arminia Bielefeld unbedingt nachlegen. Das Team um Trainer Markus von Ahlen ist nach dem 8.Spieltag noch sieglos, blieben aber in den letzten zwei Spielen ungeschlagen. So holten die Bielefelder beim Spitzenreiter Jahn Regensburg beim 2:2 einen Punkt. Die Burghauser sind gewarnt und werden die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen und versuchen den zweiten Sieg in Folge einzufahren. Ein Wiedersehen gibt es mit Eric Agyemang. Der Stürmer, der in der letzten Saison in 29 Spielen 13 Tore für den SVW schoss, wird gerade gegen seinen Ex-Verein topmotiviert sein und den ersten Saisontreffer für seinen neuen Arbeitgeber erzielen wollen.

Mit Rückenwind geht Wacker am morgigen Dienstag in die Partie. Nachdem das Team von der Salzach seit sechs Spielen in Folge ungeschlagen ist und am vergangenen Spieltag auswärts in Darmstadt ein 2:0 Rückstand zur Halbzeit noch gedreht werden konnte. Der Sieg ist wichtig für die Moral, zumal der Siegtreffer durch Heiko Schwarz in Unterzahl gelang. Christian Brucia wurde in der 75.Minute mit Gelb-Rot vom Platz gestellt und fehlt somit dem Team für ein Spiel. Markus Grübl ist zwar nach seiner Roten Karte wieder spielberechtigt, allerdings ist er wie Sebastian Glasner (Knie) und Markus Behr(Rippenprellung) fraglich für die morgige Begegnung.  Matthias Heidrich trainiert schon wieder mit dem Team, für ihn dürfte ein Einsatz jedoch noch zu früh sein.

Die Burghauser wollen mit einem Sieg im oberen Tabellendrittel anklopfen. Dagegen werden die Gäste versuchen weitere Punkte zu sammeln, um nicht den Anschluss an einem Nichtabstiegsplatz zu verlieren.

Zur tatkräftigen Unterstützung unserer Mannschaft hoffen wir auf Euer zahlreiches Kommen. Anstoß der Partie am Dienstag ist um 19 Uhr in der Wacker-Arena.

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...