Bericht

Freitag, 26.09.2014
FV Illertissen zu Gast in der Wacker Arena




Demmelbauer: „Müssen unsere Heimstärte zur Geltung kommen lassen“

Am morgigen Samstag geht es für den zuhause noch ungeschlagenen SVW ins siebte Heimspiel der Saison gegen den FV Illertissen. Trainer Mario Demmelbauer setzt wieder auf die Heimstärke seiner Mannschaft, weiß aber auch, dass Illertissen eine Top-Mannschaft hat: „Mit Illertissen kommt eigentlich ein Top-Team nach Burghausen. Wie sie am Samstag gegen Würzburg aufgetreten sind, war beeindruckend und aufgrund der Chancen hätten sie gewinnen müssen. Wir haben wieder gut trainiert und müssen unsere Heimstärke zur Geltung kommen lassen“. Anstoß in der Wacker-Arena ist um 14:00 Uhr.

Mit dem FV Illertissen kommt der amtierende bayrische Amateurmeister nach Burghausen. Letztes Jahr belegten die Allgäuer den zweiten Platz hinter Bayern II und sicherten sich somit einen Startplatz im DFB-Pokal. Dort scheiterte man nur knapp mit 2:3 in der Verlängerung an Bundesligist Werder Bremen. Aktuell liegt das Team von Trainer Holger Bachthale rmit 14 Zählern auf dem elften Platz. Letzte Woche erreichte man ein respektables 0:0 gegen Aufstiegsfavoriten Würzburg, damit konnte man jedoch die Serie von nun sechs sieglosen Spielen in Folge nicht beenden.

Vor dem Spiel wird es nach den Ausschreitungen vom Heimspiel gegen Augsburg vom SVW eine Aktion gegen Gewalt im Fußball geben. Wir freuen uns auf ein spannendes und gewaltfreies Spiel in der Wacker Arena.

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...