Bericht

Donnerstag, 14.08.2014
SVW will den „Heim-Hattrick“




SV Heimstetten zu Gast in Burghausen

Heute Abend gastiert der SV Heimstetten in der Wacker-Arena. Die Burghauser gehen zuhause ungeschlagen in das Spiel und haben sogar die Chance den dritten Heimsieg in Folge möglich zu machen. Dass das aber gegen den SVH kein Selbstläufer ist, weis auch Mario Demmelbauer: „Heimstetten ist ein Gegner, der in diesem Jahr eine starke Mannschaft hat. Vor allem in der Offensive sind sie breit aufgestellt und haben viele Möglichkeiten. Wir wollen unsere Heimstärke ausbauen und weiter zuhause erfolgreich sein". Anstoß ist um 19:00 Uhr.

Die Münchner Vorstädter liegen aktuell mit sieben Punkten auf dem elften Platz und konnten vor Allem letzte Woche bei der knappen 1:2 Niederlage gegen Würzburg überzeugen. Die Mannschaft von Coach Rainer Elfinger, die seit Beginn der Regionalliga Bayern dabei ist, konnte sich in der vergangenen Saison erst am letzten Spieltag vor der Relegation um den Abstieg retten. Auch das letzte Aufeinandertreffen im letzten Jahr dürfte vielen noch gut in Erinnerung sein. In einem spektakulären Spiel im TOTO-Pokal drehten die Salzachstädter die Partie und gewann mit 3:2.

Der SVW freut sich auf zahlreiche Besucher um das Ziel dritter Heimsieg in Folge in Angriff zu nehmen.

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...