Bericht

Freitag, 08.08.2014
Memmingen zu Gast an der Salzach




Burghausen will den zweiten Heimsieg einfahren

Am morgigen Samstag wollen unsere Jungs, die guten Ergebnisse in der Wacker Arena bestätigen, und die Heimserie fortsetzten. Gegner ist der FC Memmingen. Nach dem Zitterspiel im TOTO-Pokal und der Niederlage in Würzburg, will Mario Demmelbauer die drei Punkte in Burghausen behalten, weiß aber auch, dass die Allgäuer zurzeit gut in Form sind: „Wir haben nun mit Memmingen und Heimstetten zwei Heimspiele vor uns, die wir erfolgreich gestalten wollen. Die Memminger Mannschaft hat in der Saison bewiesen, welche Qualität sie hat. Das wird wieder ein hartes Stück Arbeit für uns". Anpfiff in der Wacker Arena ist um 14:00 Uhr.

Unser Gegner aus dem Allgäu spielt seine dritte Saison in der Regionalliga Bayern und steht aktuell mit acht Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Die beiden Trainer Christian Braun und Thomas Reinhardt sind mit ihrem Team seit drei Spielen ungeschlagen und mussten lediglich in Würzburg eine Niederlage hinnehmen. Aber auch im TOTO-Pokal tat sich der FC Memmingen lange schwer. Nach einer 2:0 Führung gegen den Bezirksligisten Weißenburg musste man noch den Ausgleich hinnehmen und kam erst spät zum 4:2 Sieg. Auch das letzte Aufeinandertreffen der Salzachstädter mit den Allgäuern gab es im TOTO-Pokal 2011/2012. Im damaligen Viertelfinale konnten sich die Burghauser mit 2:0 durchsetzen.

Wir freuen uns auf die zahlreiche Unterstützung der Fans und auf ein packendes Spiel.

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...