Bericht

Donnerstag, 17.07.2014
Erstes Derby der Saison in Niederbayern




Burghausen zu Gast beim SV Schalding-Heining

Am Freitag geht es für unsere Jungs zum ersten Derby der Saison. In der Sportanlage am Reuthinger Weg geht es gegen den SV Schalding-Heining. Dass dieser Gegner auf keinen Fall zu unterschätzen ist, haben die Salzachstädter im letzten Jahr leidvoll erfahren müssen und auch Trainer Mario Demmelbauer weiß Bescheid: „In Schalding müssen wir wieder an die Grenzen gehen, wie in jedem Spiel in dieser ausgeglichenen Liga. Beide Teams kennen sich bestens, daher wird es keine großen Geheimnisse geben. Wir freuen uns auf das Spiel, erhoffen uns wieder tolle Unterstützung unserer Fans und fahren mit Selbstbewusstsein nach Schalding.“ Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Unser Gegner aus Passau, der im Jahr 2013 den Sensationsaufstieg in die Regionalliga perfekt gemacht hat, beendete die letztjährige Saison mit 42 Punkten auf Platz 12 und konnte so den Klassenerhalt feiern. Außerdem stand das Team von Trainer Mario Tanzer im Finale des TOTO-Pokals, wo man denkbar knapp im Elfmeterschießen gegen die Kickers Würzburg verlor. Das bittere Halbfinalaus des SVW bei der 0:1 Niederlage gegen das Team aus Niederbayern haben die meisten Burghauser wohl noch schmerzhaft in Erinnerung. Der Saisonstart 2014/15 verlief bisher jedoch mehr als holprig für Schalding-Heining. Lediglich ein Punkt und Platz 16 steht im Moment zu Buche.

Aber auch der SVW geht nach dem Unentschieden gegen Vorjahresmeister Bayern II mit viel Selbstvertrauen in die Partie und man darf sich auf ein Spannendes Spiel freuen. Wir hoffen, dass viele SVW-Fans die verhältnismäßig kurze Anreise auf sich nehmen um die Mannschaft zu unterstützen.

 
Previous
Next

Laden...