Bericht

Montag, 14.07.2014
Erstes Heimspiel gegen Regionalligameister




FC Bayern II gastiert in der Wacker Arena

Die Heimpremiere in der Saison 2014/15 startet für den SVW gleich mit einem Knallerspiel. Der Vorjahresmeister FC Bayern II kommt am Dienstag in die Wacker-Arena. Eine durchaus schwierige Aufgabe in der ersten Partie vor heimischer Kulisse, weiß auch Wacker-Coach Mario Demmelbauer: „Das ist ein schwieriges Spiel zum Auftakt, da wir auf eine sehr gut ausgebildete Mannschaft treffen werden. Aber das erste Spiel vor den eigenen Fans ist eine zusätzliche Motivation für uns und nach der tollen Moral, die wir in Bayreuth bewiesen haben wollen wir auch zuhause punkten.“ Anstoß in Burghausen ist um 19:00 Uhr.

Unser Gegner aus der Landeshauptstadt hat in der vergangen Saison denkbar knapp den Aufstieg in die 3. Liga verpasst. Als Meister der der Regionalliga Bayern musste das Team von Erik ten Hag gegen Fortuna Köln antreten, wobei man das Hinspiel durch einen späten Gegentreffer mit 1:0 verlor. Im Rückspiel führten die Münchner bis zur 94. Minute mit 2:0 und mussten dann noch einen Gegentreffer hinnehmen, der den Aufstieg verhinderte. Diese Saison musste man im ersten Saisonspiel gegen die ebenfalls stark einzuschätzenden Kickers Würzburg eine 1:2 Niederlage hinnehmen. Der beste Torschütze der letzten Saison, Julian Green, der auch in der WM für die USA einen Treffer erzielen konnte, ist ab dieser Saison allerdings bei den Profis des FC Bayern mit dabei.

Aber auch die Salzachstädter haben im ersten Spiel vor Allem in der zweiten Hälfte einen guten Eindruck hinterlassen und viel Moral gezeigt. Wir hoffen auf zahlreiches Kommen der Fans und freuen uns auf ein spannendes Spiel.

 
Previous
Next

Laden...