Bericht

Freitag, 02.05.2014
Letztes Heimspiel der Saison in der Wacker-Arena




SVW empfängt die Stuttgarter Kickers

Am Samstag gastieren die Stuttgarter Kickers in Burghausen. Nach dem Unentschieden in Saarbrücken soll nun trotz der schwierigen sportlichen Lage ein würdiger Saisonabschluss folgen und so will das Team von Uwe Wolf auch im letzten Heimspiel der Saison dreifach punkten. Anstoß in der Wacker-Arena ist dieses mal schon um 13:30 Uhr.

Unser Gegner aus der Landeshauptstadt Baden-Württembergs hatte noch zur Winterpause nur drei Punkte Vorsprung auf den SVW. Doch in der Rückrunde konnte sich das Team von Trainer Horst Steffen mit einer beeindruckenden Serie weit von den Abstiegsplätzen absetzen. So verlor man in der Rückrunde nur ein Spiel und liegt aktuell mit 51 Punkten auf dem 7. Tabellenplatz. Der gefährlichste Spieler bei den Schwaben ist Vincenzo Marchese mit 12 Toren in der laufenden Saison. Für den Deutsch-Italiener ist die Saison aber bereits vorzeitig beendet, denn er sah letzte Woche gegen Preußen Münster wegen unsportlichen Verhaltens die rote Karte und wurde für die letzten beiden Saisonspiele gesperrt.

Ein Wiedersehen wird es für Marco Calamita geben. Der 31-jährige Italiener spielte in der Saison 2008/09 an der Salzach und erzielte in 38 Spielen elf Tore für die Burghauser. Blickt man auf die Statistik, so ist das Spiel ein ausgeglichenes Duell. In fünf Aufeinandertreffen konnten die Kickers zweimal gewinnen, ein Spiel endete Unentschieden und zweimal hatten die Salzachstädter das bessere Ende für sich. Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel.

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...