Bericht

Mittwoch, 05.08.2020
Neuzugang für die U19-Bayernliga-Mannschaft:




Samuel Höng wechselt vom SSV Jahn Regensburg an die Salzach.

Samuel Höng verstärkt die U19 des SV Wacker Burghausen und unterschreibt einen Drei-Jahres-Vertrag. Der 17-jährige Abwehrspieler wird ab der kommenden Saison 2020/2021 als jüngerer Jahrgang in der U19-Bayernliga verteidigen und soll als Perspektivspieler langfristig an den Herrenbereich der Salzachstädter herangeführt werden. Nachdem Höng den Großteil seiner Nachwuchs-Karriere bei der SpVgg Grün-Weiß Deggendorf verbrachte, wechselte er zur Saison 2018/2019 zum Kleeblatt nach Fürth, spielte hier zunächst in der U17-Landesliga und gehörte in der abgebrochenen Jugend-Spielzeit 2019/2020 dem U17-Bundesliga-Kader an, ehe er kurz vor Abbruch sämtlicher Ligen aufgrund der Corona-Pandemie zum SSV Jahn Regensburg wechselte.

Geschäftsführer Andreas Huber: „Samuel ist ein Spieler mit großem Potential und wir sind uns sicher, dass er unserer U19 in der Bayernliga weiterhelfen kann und schon bald auch zu Einsätzen in der Ersten Mannschaft kommen wird. Wir wünschen ihm einen guten Trainingseinstieg und eine verletzungsfreie Zeit beim SV Wacker Burghausen.“

 
Previous
Next

Laden...