Bericht

Freitag, 10.01.2020
Vertragsauflösungen: Keanu Wohlfahrt und Semir Gracic!




Beide Spieler verlassen den SV Wacker Burghausen mit sofortiger Wirkung.

Die Spielerverträge von Keanu Wohlfahrt und Semir Gracic wurden in beidseitigem Einvernehmen und mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Die beiden 19-jährigen Verteidiger wollen sich aufgrund fehlender Einsatzzeiten neu orientieren. Während sich Wohlfahrt dem Bayernliga-Neuling TSV Wasserburg anschließt, wird sich Gracic voraussichtlich im Raum München einem heimatnahen Vereinen anschließen.

Wohlfahrt absolvierte bereits seine zweite Saison im Trikot des SV Wacker Burghausen und konnte in der vergangenen Spielzeit insgesamt 28 Partien in der U19 Bayernliga verzeichnen, wobei er drei Tore erzielte. In der Regionalliga-Mannschaft erhielt der 1,84 Meter große Rechtsfuß vor allem in Vorbereitungsspielen erste Einsatzzeiten und durfte sein Können in zwei TOTO-Pokalspielen unter Beweis stellen.   

Gracic wechselte erst zur laufenden Spielzeit von der Bayernliga-Mannschaft des TSV 1860 München zum SV Wacker Burghausen. Auch er durfte den Regionalliga-Kader in den Vorbereitungsspielen unterstützen, war regelmäßig im Liga-Kader und erhielt bereits seine ersten 38 Pflichtspielminuten bei der Heim-Begegnung gegen den FC Memmingen am achten Spieltag.

Die Verantwortlichen des Vereins bedanken sich bei beiden Spielern für ihren Einsatz und wünschen den noch jungen Spielern alles erdenklich Gute für die persönliche sowie sportliche Karriere.

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...