Bericht

Freitag, 15.11.2019
U19: SVW und Beppo Gutsmiedl gehen getrennte Wege




Der SV Wacker Burghausen hat sich mit U19-Trainer Josef „Beppo“ Gutsmield einvernehmlich auf eine Vertragsauflösung geeinigt. Die U19 wird zukünftig von Mario Demmelbauer, der von der U17 aufrückt, trainiert. Co-Trainer Max Hausruckinger und Betreuer Peter Pröse stehen weiterhin zur Verfügung.

Abteilungsleiter Ralph Thieme bedankt sich bei Gutsmiedl: „Wir danken Beppo für seinen Einsatz rund um die U19 sowie die Trainingsarbeit, die er in der 1. Mannschaft geleistet hat. Im Namen des Vereins wünsche ich ihm alles Gute für seine weitere Trainerlaufbahn sowie seine persönliche Zukunft.“

 

Beppo Gutsmiedl zur Vertragsauflösung: „Nach den personellen Veränderungen der vergangenen Tage sind wir übereingekommen, dass eine Trennung für beide Seiten das Beste ist. Ich wünsche dem Verein, den Verantwortlichen und vor allem den Mannschaften alles Gute und viel Erfolg!“

 
Previous
Next

Laden...