Bericht

Mittwoch, 02.10.2019
U19 empfängt im Pokal Bundesligist FC Augsburg




Am Tag der deutschen Einheit (Donnerstag, 03.10. um 14:00 Uhr) ist der U19-Bundesligist FC Augsburg zu Gast beim SV Wacker Burghausen, der den Kampf um das Weiterkommen annehmen will. Das Spiel findet am Nebenplatz der Wacker-Arena statt.

Erster Dreier für U19

Am vergangenen Samstag wurde - endlich - der 1. Saisonsieg eingefahren. Nach einem gelungenen Spiel gegen die Landshuter haben die Jungs des SV Wacker einen echten Kracher vor der Brust. Der Bundesliga-Nachwuchs des FCA gastiert an der Salzach. Die Mannschaft von Beppo Gutsmiedlmöchte den Fuggerstädtern so lange wie möglich Paroli bieten und versuchen in die nächste Runde des BFV-Pokals einzuziehen.

Augsburg mit zähem Saisonstart

Während der SV Wacker am Samstag 4:0 zu Hause gegen die SpVgg Landshut gewinnen konnte, musste das Team von Trainer Sebastian Gunkel eine 3:1-Niederlage in Karlsruhe einstecken. In sieben Partien konnte der FCA lediglich zu Hause gegen Greuther Fürth (4:2) einen Dreier einfahren und steht mit einem weiterem Punktgewinn in Offenbach aktuell auf Rang 12 der U19-Bundesliga Süd/Südwest. Dies würde am Ende der Saison den Abstieg in die Bayernliga bedeuten. In deiser hat der SV Wacker nach vier Spielen 6 Punkte am Konto und blieb vor allem Zu Hause in beiden Partien ungeschlagen.

Cheftrainer Beppo Gutsmiedl zeigt sich angriffslustig: "Nachdem wir uns in der Liga für einen guten Auftritt belohnen konnten, wollen wir an die Leistung von Samstag anknüpfen und ein mutiges Spiel gegen den FC Augsburg zeigen. Hier können wir schauen, wie weit wir individuell, sowie als Team schon sind" und hofft am Feiertag auf viele Zuschauer.

 

SV Wacker Burghausen vs. FC Augsburg
Donnerstag, 03. Oktober 2019 - 14.00 Uhr

Foto: Mike Megapix

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...