Dienstag, 04.06.2019
Mathis Lange wechselt zum SV Wacker Burghausen.




Der Außenstürmer kommt zur Saison 2019/2020 vom FC Bayern München II an die Salzach.

Ein weiterer Neuzugang für die kommende Saison 2019/2020 steht fest: Mathis Lange verstärkt die Regionalliga-Mannschaft des SV Wacker Burghausen ab dem Vorbereitungsstart am 11.06.2019. An der Salzach erhält der erst 20-jährige Außenstürmer einen Drei-Jahres-Vertrag. Lange spielte seit der Saison 2016/2017 für die Münchner und absolvierte seine ersten Spiele noch in der U19-Bundesliga. In seiner ersten Spielzeit bei der Herren-Reserve des FCB im vergangenen Jahr konnte er mit seiner Mannschaft nach zwei spannenden Relegationsspielen gegen den VFL Wolfsburg II den Aufstieg in die 3. Liga perfekt machen.

Geschäftsführer Andreas Huber über den Neuzugang: „Mathis ist ein junger, schneller Außenspieler mit hohem Potential. Darüber hinaus absolviert er während seines Drei-Jahres-Vertrags eine Ausbildung bei der VR-Bank in der Region und passt somit perfekt in das duale System des SV Wacker. Wir wünschen ihm eine erfolgreiche und verletzungsfreie Zeit im Verein.“

Mathis Lange über seinen Wechsel an die Salzach: „Ich freue mich darauf, zukünftig für den SV Wacker Burghausen auflaufen zu dürfen. Für mich ist es eine neue und spannende Herausforderung. Ich bin top-motiviert der Mannschaft hier weiterzuhelfen, möchte mich zusätzlich aber auch persönlich weiterentwickeln und die nächsten Schritte gehen.“