Bericht

Freitag, 03.05.2019
Saisonendspurt gegen die Top-3!




Der SV Wacker Burghausen empfängt morgen um 14:00 Uhr den 1. FC Nürnberg II.

Morgen um 14:00 Uhr empfängt der SV Wacker Burghausen den 1. FC Nürnberg II in der Wacker-Arena. Das Spiel ist für die Mannschaft um Chef-Trainer Wolfgang Schellenberg gleichzeitig der Startschuss für ein anspruchsvolles Saisonfinale gegen die Top-3 der Regionalliga Bayern.     

 

1. FC Nürnberg II mit starker Rückrunde

Mit acht Siegen aus 14 Spielen und lediglich zwei Niederlagen hat sich die Reserve des 1. FC Nürnberg in der Rückrunde der Saison 2018/2019 in der Spitzengruppe der Regionalliga Bayern etabliert und steht aktuell mit 54 Punkten auf Tabellenplatz drei. Die letzten drei Auswärtsspiele gegen Greuther Fürth (2:3), Schweinfurt (1:2) und Heimstetten (1:2) konnten allesamt gewonnen werden – das letzte Heimspiel am vergangenen Wochenende gegen den VfR Garching endete mit einem 1:1 Unentschieden. Das Team um Top-Torjäger Dominik Steczyk (10 Tore in 21 Spielen) möchte mit einem Sieg an der Salzach Tabellenplatz drei festigen und den Abstand auf Rang fünf auf acht Punkte ausbauen.    

 

SV Wacker Burghausen mit anspruchsvollem Restprogramm

Das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg II (3. Platz) ist für den SV Wacker Burghausen gleichzeitig der Startschuss in ein anspruchsvolles Restprogramm gegen die Top-3 der Liga, da man am nächsten Wochenende bei der Überraschungsmannschaft aus Eichstätt (2. Platz) zu Gast sein wird und am letzten Spieltag den FC Bayern München II (1. Platz) in der Wacker-Arena empfängt. Das Team um Chef-Trainer Wolfgang Schellenberg möchte mit einem Sieg gegen die Mittelfranken seinen Tabellenplatz im oberen Drittel festigen und den Abstand auf Rang drei auf zwei Punkte verkürzen.

 

Bilanz

Bislang kam es in der Vergangenheit insgesamt zu neun Aufeinandertreffen zwischen dem SV Wacker Burghausen und dem 1. FC Nürnberg II. Vier Partien konnte der SV Wacker für sich entscheiden, während die Mittelfranken vier Mal gewannen – zu einem Unentschieden kam es noch nie. Das Hinspiel zwischen den Teams endete mit einem 2:0 für den 1. FC Nürnberg II, die Tore erzielten Cedric Euschen (35.) und Fabian Nürnberger (82.).

 

Übertragung

Unter folgendem Link kann man das Spiel im Internet Live verfolgen: -> zur Übertragung. Die Übertragung startet ab ca. 15 Minuten vor dem Anpfiff der Partie.

 

Personal

Aus personeller Sicht hat sich beim SV Wacker Burghausen lediglich eine Änderung zum Spiel gegen die SpVgg Greuther Fürth II ergeben: Andreas Scheidl wird wegen einer Gelb-Sperre am morgigen Samstagnachmittag nicht im Kader stehen. Weiterhin verletzt fehlen die Spieler Hofstetter, Stingl, Merz und Duhnke.

 

Kader

Tor: 26 Flückiger, 1 Mayer – Abwehr: 3 Emerllahu, 4 Aigner, 19 Hingerl, 27 Nicklas, 31 Schulz, 34 Buchner – Mittelfeld und Angriff: 6 Bachschmid, 7 Winklbauer, 8 Subasic, 17 Maier, 18 Wächter, 25 Richter, 29 D. Hones, 33 Bosnjak.

 

Schiedsrichter:

Martin Speckner (Schloßberg)

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...