Bericht

Mittwoch, 27.02.2019
3:2 Testspielsieg gegen den FC Töging




Matthias Stingl mit zwei Toren und einer Torvorlage.

Der SV Wacker Burghausen gewinnt auch sein letztes Testspiel vor dem Saisonstart am Samstag gegen die Landesliga-Mannschaft des FC Töging mit 3:2. Das Team von Trainer Wolfgang Schellenberg nahm das Spiel von Beginn an in die Hand und ging in der 27. Minute durch einen Treffer von Matthias Stingl in Führung. Mit dem Halbzeitpfiff konnte Stingl den Spielstand per Kopfballtor nach Flanke von Muhamed Subasic auf 2:0 erhöhen. Kurz nach der Halbzeitpause (47. Minute) traf Stefan Wächter mit einem Schuss aus 12 Metern nach Vorlage von Stingl zum zwischenzeitlichen 3:0. Erst nach zahlreichen Wechseln und vielen U19 Spielern des SV Wacker auf dem Feld gelangen dem FC Töging in der Schlussphase zwei Anschlusstreffer durch Michael Koppermüller (77. Minute) und Birol Karatepe (90. Minute) zum 3:2 Endstand.

In der 35. Minute der Partie kam es zu einer längeren Verletzungsunterbrechung, da sich der Torwart des FC Töging am Fuß verletzte und anschließend ausgewechselt werden musste: Wir wünschen Welder De Souza Lima eine gute Besserung und schnelle Genesung!

 
Previous
Next

Laden...