Bericht

Freitag, 28.12.2018
Neuzugang – Christoph Maier


Foto: Norbert Herrmann



Der Angreifer verstärkt die Regionalliga-Mannschaft des SV Wacker Burghausen ab dem neuen Jahr.

Christoph Maier wechselt mit sofortiger Wirkung von der SpVgg Landshut zum SV Wacker Burghausen. Der gerade einmal 19-jährige Angreifer konnte bislang erste Erfahrungen in der Landesliga sammeln und erzielte in 18 Spielen sechs Tore. Künftig wird er für den SVW mit der Rückennummer 17 in der Regionalliga auflaufen. Wie viele andere Spieler wird auch Maier in das duale Konzept integriert und absolviert neben dem Fußball sein Studium mit der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik.

„Christoph ist ein Spieler mit hohem Potential und ist für sein junges Alter schon sehr weit. Wir freuen uns über die Verstärkung und wünschen ihm einen guten Start im Trikot des SV Wacker Burghausen“, so Geschäftsführer Andreas Huber über den Neuzugang. Bedanken möchte sich der SV Wacker bei der SpVgg Landshut für die offenen Gespräche und dass der Verein dem Spieler keine Steine in den Weg legt. Es wird in der Sommervorbereitung wohl auch ein gemeinsames Testspiel im Landshuter Hammerbach-Stadion geben.

Auch der Stürmer freut sich, in Zukunft für den SVW auf Torejagd gehen zu können: „Für mich ist das eine Chance mich sportlich weiterzuentwickeln und deshalb freue ich mich auf die Herausforderungen beim SV Wacker Burghausen in der Regionalliga. Ich bin sehr dankbar für tolle sechseinhalb Jahre bei der SpVgg Landshut, für mich ist nun aber der Zeitpunkt gekommen den nächsten Schritt zu wagen.“

 
Previous
Next

Laden...