Bericht

Donnerstag, 29.03.2018
Wacker Burghausen setzt mit Fun Sport und Bikecenter weiter auf die Marke hummel


von links: Mike Albusberger (hummel), Heiko Hiller (Geschäftsführer SV Wacker Burghauen), Andreas Huber (Geschäftsführer WBFG), Hans Wimmer (Geschäftsführer Fun Sport & Bikecenter)



Der Sportartikelhersteller hummel bleibt auch für die nächsten drei Jahre Ausrüster des SV Wacker Burghausen.

Nachdem man im vergangenen Jahr die zehnjährige Zusammenarbeit feierte, soll diese Erfolgsgeschichte nun fortgesetzt werden und man geht kommenden Spielzeit 2018/19 in die bereits elfte gemeinsame Saison. So wird für die kommenden drei Spielzeiten sowohl die Fußball-Seniorenmannschaft als auch sämtliche Jugendteams in hummel auflaufen. Aber auch die weiteren Abteilungen des SVW werden hummel dementsprechend repräsentieren und mit den hummel-Winkeln auf Punktejagd gehen.

„hummel steht für langfristige Mandate. Somit ist es für uns selbstverständlich, die positive und gute Zusammenarbeit der vergangenen Jahre fortzuführen. Die Werte und die Philosophie, für die der Verein steht, passen perfekt mit unserer Marke zusammen. Wir möchten diese Partnerschaft dazu nutzen, um unsere Fußballpräsenz auszubauen und die Marke hummel noch bekannter zu machen. Ich freue mich auf weitere drei Jahre mit Wacker Burghausen und unserem Partner Fun Sport und Bikecenter, sagt Mike Albusberger, Key Account Sales Manager bei hummel.

Als regionaler Partner für die Abwicklung und das operative Geschäft fungiert weiterhin der Sportfachhändler Fun Sport und Bikecenter Hans Wimmer. „Wir haben einen sehr kompetenten Partner direkt in Burghausen, dies erleichtert uns die Zusammenarbeit enorm“, freut sich Heiko Hiller, Geschäftsführer des SV Wacker Burghausen.


Regionalliga Bayern
              AKTUELLES
 
Previous
Next