Bericht

Donnerstag, 06.04.2017
Debüt für Mölzl in Buchbach




Am Freitag, 7. April, gastiert Wacker Burghausen beim TSV Buchbach. Anpfiff in der SMR-Arena ist um 19 Uhr.

Für Patrick Mölzl ist es das erste Spiel als neuer Wacker-Trainer. Vier Tage hatte der 36-Jährige Zeit, die Mannschaft persönlich kennenzulernen und mit ihr auf dem Platz zu arbeiten. Ganz oben auf der Trainingsliste standen Passübungen, in allen Varianten. „Ich möchte Fußball spielen“, so das einfache Credo von Mölzl, der selbst als Profi den gepflegten Pass bevorzugte. „Nicht jede Situation kann man spielerisch lösen, das ist auch mir klar. Aber wir werden das immer wieder trainieren, Abläufe einstudieren, Passwege, Laufwege, das muss in Fleisch und Blut übergehen.“ Dass den SV Wacker in Buchbach eine stark physisch geprägte Partie erwartet, ist Mölzl bewusst. „Derbys haben immer ihren eigenen Charakter. Aber wenn die Platzbedingungen es zulassen, werden wir schon versuchen, den Ball laufen zu lassen.“

Welche Spieler in der SMR-Arena das weiß-schwarze Trikot überstreifen, wollte Mölzl nicht preisgeben. Ich werde natürlich das eine oder andere ausprobieren, um mal die Spieler, die ich nicht so kenne, unter Stressbedingungen zu sehen. Ich werde aber nicht permanent acht Spieler rotieren, da geht der Spielfluss auch verloren, das kann zu einem Nachteil werden.“ Mit den Spielern werde Mölzl das offen kommunizieren. „Ich werde niemand vor vollendete Tatsachen stellen, das ist meine Art zu arbeiten. Mir ist der zwischenmenschliche Kontakt sehr wichtig.“

Fakt ist, dass Ajlan Arifovic (Fußverletzung) und Dominik Weiß (Grippe) nicht zur Verfügung stehen. Dafür kehrt Kevin Hingerl nach abgesessener Rot-Sperre wieder in die Mannschaft zurück. 

Mögliche Aufstellung:
1 Eiban - 31 Schulz, 5 Hofstetter, 4 Rech, 8 Subasic - 19 Hingerl, 34 Wächter - 22 Fritscher, 14 Burkhard, 7 Kindsvater - 9 Duhnke.
Ersatz: 16 Tetickovic - 6 Knochner, 13 Pichler, 15 Offenthaler, 17 Tsoumou, 20 Bann, 33 Popp, 35 Moser. 

Regionalliga Bayern
              AKTUELLES
 
Previous
Next