Bericht

Samstag, 04.07.2015
1:3 Niederlage gegen den FC Ingolstadt - SVW hält gut mit




SVW hält sich wacker gegen den Erstligisten

Mit einer 1:3 Niederlage endete das Heimspiel zur Saisoneröffnung in der Wacker-Arena gegen den Bundesliga-Aufsteiger FC Ingolstadt. Ein Doppelschlag kurz vor dem Seitenwechsel durch Romain Bregerie und Elias Kachunga ergab den 2:0 Halbzeitstand für die Schanzer. Tomas Pekhart erhöhte in der 77.Minute auf 3:0, ehe Valonis Kadrijaj in der 89.Minute den Ehrentreffer für den SVW erzielte.

700 Zuschauer verfolgten bei tropischen Temperaturen ein temporeiches Spiel mit Vorteilen für den Bundesligisten, doch die Gastgeber hielten tapfer dagegen. In den Anfangsminuten gab es durch Benjamin Kindsvater die erste Möglichkeit, doch TW Orjan Nyland hielt ohne größere Probleme. Dann nahmen allmählich die Gäste das Heft in die Hand und Keeper Alex Eiban musste mit mehreren Paraden seine Farben im Spiel halten.

In Hälfte zwei sahen die Zuschauer ein ausgeglicheneres Spiel in dem der SVW durch Daniel Hofstetter und Dominik Weiß gute Möglichkeiten hatte. Pekhart nutzte dagegen eine Unachtsamkeit zum 3:0. Den verdienten Ehrentreffer erzielte Neuzugang Valonis Kadrijaj kurz vor Schluss, als sich Marcel Ebeling gegen Tobias Levels durchsetzte und Kadrijaj den Abpraller clever versenkte.

Aufstellung SVW: Eiban - Weiß, Rahn, Hofstetter, Kauffmann - Knochner, Burkhard - Schwarz (46.Duhnke), Mosch (46.Ebeling), Kindsvater (65.Moser) - Kadrijaj

Am Sonntag tritt der SVW in Siegsdorf gegen 1860 München II an. Spielbeginn ist um 16 Uhr.

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...