Archiv

          Zuhause noch ungeschlagen – 0:0 gegen VfR Aalen vom Samstag, 27.08.2011 

In einer temporeichen Partie trennten sich der SV Wacker Burghausen und der VfR Aalen 0:0. Beide Mannschaften hätten das Spiel für sich entscheiden können, jedoch standen die Abwehrreihen sehr stabil. Es war von Anfang an eine kampfbetonte Begegnung. Für die Elf von Trainer Rudi Bommer war es das fünfte Unentschieden in Folge und somit verließ der SVW die Partie in sieben Spiele zum sechsten Mal nicht als Verlierer.

          VfR Aalen zu Gast in Burghausen: Treffen mit drei... vom Donnerstag, 25.08.2011 

Am Samstag, den 27.08., gastiert der VfR Aalen in der Wacker-Arena. Mit im Gepäck sind drei ehemalige Burghauser. Ex-Trainer Markus Schupp (2004-2006) übernahm erst vor zwei Wochen das Amt des Sportdirektors bei unserem kommenden Gegner. Im Kader der Aalener stehen zudem mit Marco Calamita (08/09) und Benjamin Gorka (09/10) zwei Spieler, die auch schon das Wackertrikot getragen haben. Die Gäste kommen mit Rückenwind an die Salzach. Am letzten Spieltag gewann die Elf von Trainer Ralph Hasenhüttl

          Sahr Senesie wechselt zu Wacker Burghausen vom Mittwoch, 24.08.2011 

Burghausen, 24.08.2011 – Der SV Wacker Burghausen hat eine Woche vor Ende der Transferperiode noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Mit sofortiger Wirkung wechselt der 26-jährige Stürmer Sahr Senesie an die Salzach. Die Wacker Burghausen Fußball GmbH verpflichtete am heutigen Mittwoch den Stürmer, der zuletzt für den FC Homburg in der Regionalliga West auf Torejagd ging. In der letzten Saison erzielte der in Sierra Leone geborene und in Berlin aufgewachsene Stürmer in 26 Spielen fünf

          Aktuelles Spielerinterview mit Christoph Burkhard vom Mittwoch, 24.08.2011 

Heute haben wir ein Interview mit unserer Nummer 14, Christoph Burkhard, für euch. Was er zum letzten Spiel in Osnabrück sagt, wie hoch sein Handicap ist, was es mit seiner Ausbildung auf sich hat und wie die Zielsetzung für das kommende Spiel gegen VfR Aalen aussieht, könnt ihr hier lesen. Viel Spaß damit! sei wacker!: Einen Punkt in Osnabrück! Wie zufrieden bist Du mit diesem Punktgewinn bei einem 2.Liga-Absteiger? Burkhard: Also wenn man das Spiel zum Schluss sieht, können wir mit dem Punkt

          Aktuelle Trainingseindrücke bei 32°C vom Dienstag, 23.08.2011 

Trotz der hochsommerlichen Temperaturen zeigte am heutigen Dienstag die 1.Mannschaft vom SVW vollen Einsatz im Training. Beim Fußball gibt es eben kein Hitzefrei. Selbstverständlich gehörten auch regelmäßige Trinkpausen dazu, um den Flüssigkeitsverlust zu kompensieren.  Der Schwerpunkt der Einheit lag auf der Ballsicherung und das Halten des Balles in den eigenen Reihen. Zum Abschluss gab es noch ein Trainingsspielchen, bei dem alle Akteure mächtig ins Schwitzen kamen.

          Wacker erkämpft sich in Osnabrück einen Punkt vom Samstag, 20.08.2011 

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit hat sich der SVW einen wichtigen Punkt beim Zweitligaabsteiger VfL Osnabrück erkämpft. Niels Hansen brachte in der 21. Spielminute die Gastgeber in Front, den Ausgleich zum 1:1-Endstand besorgte Christian Brucia 52. Minute. Daraufhin entwickelte sich eine harte, mit vielen Fouls gespickte, Partie, die in der Roten Karte von Markus Grübl gipfelte. (90.) Zudem mussten Eberlein, Omodiagbe und Mokhtari verletzungsbedingt ausgewechsel

          SVW in Osnabrück: nach drei Unentschieden will der SVW... vom Donnerstag, 18.08.2011 

Kommenden Samstag tritt die Bommer-Truppe bei den „Veilchen“ im 700 Kilometer entfernten Osnabrück an. Der Zweitliga-Absteiger der vergangenen Saison blieb bisher weit hinter seinen Erwartungen zurück. Nur fünf Punkte aus den ersten fünf Partien kann der VfL bislang verbuchen und rangiert damit derzeit nur auf dem 15. Tabellenplatz der 3. Liga. Vor heimischer Kulisse konnte das Team von Trainer Uwe Fuchs in dieser Runde noch gar nicht gewinnen. Dabei soll es am Samstag auch bleiben.

          Wacker wird für tollen Kampf wieder nicht belohnt vom Dienstag, 16.08.2011 

In der fünften Minute der Nachspielzeit, als die Fans schon den sicher geglaubten Sieg gegen die Reserve des VfB Stuttgart auf der Tribüne feierten, musste der SVW Sekunden vor dem Abpfiff einen bitteren Gegentreffer durch Daniel Vier hinnehmen. Doch die Leistung der SVW-Kicker macht Mut, hatten sie doch die Partie über weite Strecken im Griff. Folgerichtig schoss Youngster Maxi Thiel die Burghauser in der 45. Minute mit einem trockenen Linksschuss ins rechte Kreuzeck in Front. Trotz der überzeu

          Anstrengende Woche für die SVW-Kicker vom Montag, 15.08.2011 

Nicht nur das unglückliche 1:1 in Bremen macht derzeit den Jungs um Rudi Bommer zu schaffen, nein auch die anfallenden Reisestrapazen sind für alle Beteiligten kein Zuckerschlecken. Ist die Mannschaft nach 800 Reisekilometern doch erst am Sonntagmorgen gegen 3 Uhr wieder in Burghausen angekommen, musste sofort wieder der Blick auf die nächste schwere Partie gerichtet werden, da der SV Wacker bereits am morgigen Dienstag die Bundesligareserve des VfB Stuttgart empfängt. Anpfiff der Begegnung ist

          1:1 in Bremen – Wacker versäumt es den Sack zuzumachen vom Samstag, 13.08.2011 

Der erste Auswärtsdreier der Saison war in greifbarer Nähe, allerdings beendete der späte Ausgleich (86.) von Sandro Stallbaum die Feierlaune der mitgereisten Wacker-Anhänger jäh. Vor 532 Zuschauer am „Platz 11“ des Weserstadions brachte Sebastian Glasner (12.) die Salzachstädter mit seinem dritten Saisontreffer in Front. Daraufhin kontrollierte der SVW zwar die Partie, versäumte allerdings den zweiten Treffer nachzulegen, sodass der überraschende Ausgleich kurz vor Schluss mehr als ärgerlich i

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...