Archiv

          Wieninger Brauerei fördert die Jugend vom Freitag, 23.09.2011 

Mit unserem neuen Sponsor aus Teisendorf, der Wieninger Brauerei, startet der Gesamtverein eine großartige Aktion. Unter dem Motto „Eine Stadt. Viele Leidenschaften. Ein Verein. Gemeinsam für unseren Nachwuchs!“ steuert die Brauerei aus Teisendorf einen Beitrag zur Jugend bei. Mit jedem Kasten Wieninger, der verkauft wird, unterstützen sie die Jugendabteilungen des SV Wacker Burghausen.

          Derbystimmung: Jahn Regensburg kommt zum Schlager vom Donnerstag, 22.09.2011 

Seit nun acht Spielen ist der SVW ohne Niederlage. Ebenso in der heimischen Wacker-Arena ist das Team von Trainer Rudi Bommer noch ungeschlagen. Die Mannschaft gibt selbst nach Rückschlägen vor allem daheim nie auf. Beim letzten Heimspiel gegen Arminia Bielefeld gelang es, einen 0:2-Rückstand aufzuholen und sich in Unterzahl den verdienten Punkt zu sichern. „Die Stimmung im Stadion war hervorragend. Die Kampfbereitschaft der Mannschaft überträgt sich auf die Fans, die wiederum die Mannschaft nac

          Weißwurst, Obazda, Lederhos´n und Wadlmessen vom Mittwoch, 21.09.2011 

Nach den Spielen gegen Darmstadt und Bielefeld gab es vergangenen Mittwoch für das Team von Trainer Rudi Bommer etwas Abwechslung vom Fußballalltag. Inzwischen sind die Besuche zum 1.Erlebnisdorf in Asten von Inhaber Sepp Winklbauer beim SVW schon zur Tradition geworden.

          Heidrich geht es wieder besser vom Dienstag, 20.09.2011 

Nach seinem Unterarmbruch im Spiel gegen den SV Babelsberg ist Mittelfeldspieler Matthias Heidrich wieder in das Mannschaftstraining eingestiegen. Nach sechs Wochen Leidenszeit steht Trainer Rudi Bommer wieder eine Alternative mehr zur Verfügung. Im Hinblick auf das Derby am Samstag gegen SSV Jahn Regensburg könnte Heidrich wieder im Kader stehen. Da Alex Eberlein wegen seiner fünften Gelben Karte gesperrt ist, haben die Burghauser mit Heidrich nun wieder eine Option mehr.

          Gratis mit der Südostbayernbahn zum Derby vom Montag, 19.09.2011 

Am 24.September beim Derby gegen SSV Jahn Regensburg ist der Sponsor des Tages die Südostbayernbahn. Exklusiv an diesem Tag für alle Dauerkartenbesitzer! Gemeinsam mit unserem Partner der Südostbayernbahn ermöglichen wir euch eine kostenlose Hin- und Rückfahrt zum Heimspiel gegen Regensburg. Zusätzlich gibt es in der Halbzeit ein Elfmeterschießen, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Shuttle-Service zum Stadion Aufgrund des Tages der offenen Tür der Wacker Chemie AG kommt es an diesem Sam

          0:0 – Wacker-Rumpftruppe erkämpft sich in Wiesbaden einen... vom Freitag, 16.09.2011 

Trotz großer Personalsorgen (7 Ausfälle oder Sperren) hält die Serie der Bommer-Elf. Mittlerweile seit acht Spielen ist der SVW ungeschlagen. Beim Aufstiegsaspiranten SV Wehen-Wiesbaden holte Wacker dank einer taktisch und kämpferisch sehr starken Leistung einen verdienten Punkt. Die 5200 Zuschauer sahen zwar keine Tore, aber dennoch eine sehr unterhaltsame Partie.

          Halbzeit bei "dein Wacker-Shirt" vom Freitag, 16.09.2011 

Seit knapp zwei Wochen läuft der „dein Wacker-Shirt“-Wettbewerb, der von den SVW-Fans bestens angenommen wird. Bisher sind zahlreiche coole und kreative Entwürfe bei uns eingegangen. Ganz nach dem Motto „sei wacker! sei kreativ!“ ist von Rittermotiven über Spielerbilder bis hin zu coolen Schriftzügen alles dabei. Die Aktion läuft noch bis zum 30.09.2011. Weiterhin gilt also: sei wacker! sei kreativ! und schick uns deine Vorschläge für das neue Fanshirt.Die eingereichten Designvorschläge werden r

          Abschluss der englischen Woche: SVW gastiert beim SV... vom Donnerstag, 15.09.2011 

Nach dem 3:2-Erfolg in Darmstadt und dem 2:2 daheim gegen Bielefeld will das Team von Trainer Rudi Bommer auch in Wehen-Wiesbaden etwas Zählbares mitnehmen. Die Burghauser sind momentan gut drauf und bewiesen in den letzten beiden Begegnungen große Moral und Kampfbereitschaft. Jeweils in Unterzahl gelangen dem Team von der Salzach die entscheidenden Treffer. Im Heimspiel gegen Bielefeld hat die Mannschaft bis zum Schluss an sich geglaubt und wurde in der Nachspielzeit durch den Ausgleichstreffer

          2:2 - Wacker der große moralische Sieger vom Dienstag, 13.09.2011 

Was für ein Spiel! 7x Gelb, 2x Gelb-Rot, 1x Rot und ein verdienter Ausgleich in den Schlusssekunden. Vor 2800 Zuschauer in der heimischen Wacker-Arena holt der SVW trotz zweimaliger Unterzahl gegen Arminia Bielefeld einen Punkt. Rahn (22.) und Hornig (53.) brachten die Gäste in Front, ehe der SVW zur erneuten Aufholjagd blies. Für den großartigen Einsatz wurden die Jungs von Rudi Bommer mit den Toren von Nicky Adler (59.) und Josef Cinar (91.) belohnt.

          Nächster Dreier im Visier: Bielefeld zu Gast an der Salzach vom Montag, 12.09.2011 

Nach der furiosen Aufholjagd in Darmstadt (3:2) will die Bommer-Truppe gegen den Zweit-Ligaabsteiger DSC Arminia Bielefeld unbedingt nachlegen. Das Team um Trainer Markus von Ahlen ist nach dem 8.Spieltag noch sieglos, blieben aber in den letzten zwei Spielen ungeschlagen. So holten die Bielefelder beim Spitzenreiter Jahn Regensburg beim 2:2 einen Punkt. Die Burghauser sind gewarnt und werden die Partie nicht auf die leichte Schulter nehmen und versuchen den zweiten Sieg in Folge einzufahren. Ei

              AKTUELLES
 
Previous
Next

Laden...